Sinnlicher Abend

Die typischen Rituale und Spiele von ANIMA*TANTRA sollen Dir als Teilnehmer mit Vorkenntnissen im sinnlich-tantrischen Erlebnisraum zur Verfügung stehen.

 

Tantra aus aller Welt und aus meiner Feder kommt an diesem Abend zum Einsatz - ganz speziell mit interessanten Übungen, frischkreierten Spielen, Überraschungen und neuen Meditationen, die Du so vielleicht noch nie gemacht hast. Der Sinnliche Abend besteht seit 2010 und kann auf einige Jahre Repertoire zurückblicken. Alle (neo)tantrischen Experimente und provokanten Spiele erreichen zunächst diese Gruppe. Daher wird sie auch immer ein Experimentierfeld für Deine neuen Erfahrungen, überraschenden Begegnungen sowie sinnlicher oder lustiger Erkenntnissen sein. Auch unerprobte oder umstrittene Dinge kommen hier mal zum Einsatz und werden provokant zelebriert. Daher eignet sich die Gruppe nicht für absolute Einsteiger, die ihre Grenzen erst langsam kennen lernen wollen oder noch Bedenken haben Männern und Frauen gleichermaßen in Berührung und Ritual gegenüber zu treten. Jeder, der zum Sinnlichen Abend kommen möchte, sollte dies vor seiner Anmeldung bedenken.

Dies ist keine rote Tantragruppe und ebenfalls keine Therapiegruppe.
Sexuelle Vereinigung und Aufarbeitung alter Verletzungen sind nicht praktischer Inhalt dieses Abends (!), wohl aber ab und an unser Thema, wenn es die Situation erfordert und Dir auf Deinem Weg weiterhilft. Du solltest zur Teilnahme schon ein Wenig Erfahrung haben mit dem Ablauf eines Rituals und einer Massage, der spirituellen Dimension tantrischer Sexualität, mit Nacktheit und Offenheit gegenüber Dritten, dem Fühlen Deines Innenkörpers und dem was Du selbst erfahren möchtest und Dir zutrauen kannst.

Sei herzlich willkommen, wenn Du schon einige Male Teilnehmer in tantrischen Gruppen warst  und Deine Erfahrungen unkonventionell erweitern möchtest, wenn Du z.B. den Herzenslustabends besucht hast und das ANIMA*HAUS kennst.

Voraussetzung ist, daß Du im Allgemeinen die Abläufe von Tantraritualen kennst und die tantrischen Prinzipien einer wirklichen Begegnung von Herz zu Herz und in Achtsamkeit und Präsenz übst und den Anderen annimmst wie er oder sie ist. Dies lernst Du z.B. beim Herzenslustabend und den Wochenendveranstaltungen.
Das Spüren des Innenkörpers und das Praktizieren von Meditationen, ungezwungene Nacktheit und das tantrische (Miteinander) Sein im Hier und Jetzt ist. Dir vertraut.
Gleichgeschlechtliche Begegnungen im Rahmen von Tantraritualen sind für Dich, ebenso wie das selbständige, tantrische Auseinandersetzen mit Deinen Dingen und freie Mitteilen erlebter Prozesse kein generelles Problem, das ein Coahcing benötigt. Paare die diesen Abend miteinander besuchen, sind bereit sich für einfache Übungen mit anderen freizugeben und sich auch auf Einzelne und Gruppen einzulassen, da sonst gemeinsame Spiele wenig Sinn machen.

Diese Gruppe sieht sich als Mittelgruppe zwischen einem sanften Einstieg und einem provokativen Unterricht im Sinne des Roten Tantra. Hier kannst Du üben mit Dir und anderen umzugehen und Deine Glaubenssätze und Verhaltensmuster zu hinterfragen.
Dein Umgang mit dem eigenen Geschlecht darf sich ebenso wandeln und intensivieren wie Du Deinen Egofallen auf die Schliche kommst.

Erst danach ist es so weit auch eine Fortgeschrittenengruppen zu besuchen.
Als tantrischer Neueinsteiger kannst Du noch nicht an dieser Gruppe teilnehmen.

Auch als Quereinsteiger komm bitte ohne Ausnahme auch zuerst zu einer der einsteigergeeigneten Tantraveranstaltungen, damit wir uns kennen lernen, ehe Du Dich zum Sinnlichen Abend anmeldest, damit ich Dir nicht absagen muß. Nur wenn ich Dich und Deine tantrischen Vorkenntnisse einschätzen kann, bekommst Du eine Zusage. Dem Haus noch unbekannte Menschen dürfen an dieser Veranstaltung nicht Teil nehmen - ungeachtet der persönlichen Geschichte - mit Ausnahme einer der Teilnemer ist für diesen Abend Dein "Pate", kennt Dich und Deinen tantrischen Stand schon länger und ist Dein Ansprechpartner bei Fragen zum Haus und zu den zelebrierten Themen.
In diesem Fall spricht der Pate vorher Deine Teilnehme mit mir ab.


Termine Sinnlicher Abend:

06.10.2022 19.30 Uhr - 23.00 Uhr (Details und Anmeldung)
03.11.2022 19.30 Uhr - 23.00 Uhr (Details und Anmeldung)
01.12.2022 19.30 Uhr - 23.00 Uhr (Details und Anmeldung)